Mysterien von Oben: Briefumschlag im Feld

Bei meiner heutigen Recherche habe ich weitere Mysterien von oben entdeckt und zwar erneut ganz in der Nähe von Bad Staffelstein, östlich hinter dem Staffelberg.

Mysterien von Oben: Briefumschlagsymbole im Feld!

Diesmal ist es aber kein Naturphänomen, sondern meines Erachtens ein von Menschen gemachtes Gebilde. Sehr schön sieht man die beiden Briefumschläge auf den beiden Feldern hier:

Während der untere Briefumschlag aber nicht unbedingt zu den sehr verwunderlichen Mysterien von Oben gehört, sieht es bei dem Oberen ganz anders aus. Aber von vorne. Im unteren Teil des Bildes sieht man sehr schön, dass ein Ackerbaugerät durch das Feld gesteuert wurde. Ob es ein Traktor war, der die Erde hinter sich umgegraben hat, oder etwas anderes, kann ich leider nicht sagen, man sieht aber auf jeden Fall, dass die Spuren frisch und oberflächlich gemacht wurden. Anders sieht es schon bei dem oberen Feld aus. Hier sieht es eher wie eine fast schon kastenförmige Dunkelfärbung im Untergrund aus und nicht danach, als würde das direkt mit einer landwirtschaftlichen Maschine an der Oberfläche gemacht worden sein. Wenn man genau hinschaut, sieht man ähnliche Strukturen sogar auf dem Feld dazwischen, allerdings nicht ganz so klar. Es könnte natürlich sein, dass auf Grund der Fahrweise des Bauern an diesen Stellen auch die Pflanzen anders gewachsen sind, als im restlichen Feld und sich dadurch im Untergrund eine andere Wurzelstruktur ergeben hat. Am besten wäre es, einfach mal einen Bauern vor Ort zu fragen. Wenn ihr ihn zufällig kennt, fragt doch bitte mal für mich nach! Ich würde das Rätsel gerne auflösen… Ganz in der Nähe liegt auch Vierzehnheiligen. Vielleicht soll es eine Botschaft an Gott sein, dass wir ihm etwas mitzuteilen haben und er Post von uns erwarten soll.