Wasserparks in Dubai – Teil 3

Bei unserer großen Tour durch die Wasserparks in Dubai steht nach Yas Waterworld und Wild Wadi nun das dritte große Highlight auf dem Programm. Aquaventure ist wohl der größte der Wasserparks in Dubai. Er befindet sich direkt neben dem berühmten Hotel Atlantis The Palm auf dem äußeren Blatt der Palme, dessen Gäste den Park soagr kostenlos nutzen können. Ansonsten kostet der Eintritt 260AED pro Person, also ca. 63€ zur Zeit. Wer Geburtstag hat, kommt übrigens einmal kostenlos in den Park während der Geburtswoche!

Aquaventure ist der einzige der Wasserparks in Dubai, der einen eigenen Strand hat. Man kann es sich also hier direkt am Sandstrand gemütlich machen. Wer den Park besucht, will natürlich mehr, als nur am Strand herumzuliegen, denn das geht woanders auch günstiger. Da der Park sehr weitläufig ist, empfiehlt es sich, nicht von einer Rutschenanlage zur Nächsten hin und her zu wechseln, sondern immer in einem Gebiet zu bleiben. Für Lauffaule gibt es auch eine Zipline, mit der man sich schnell von A nach B hängend seilen kann. Auch hier fährt man mit seinem Reifen zum Teil nach oben, ähnlich wie im Wild Wadi. Spektakulär ist jedoch die Rutsche an der Pyramide, bei der man am Ende durch das Haifischbecken rutscht. Das gAquaventureeht allerdings so schnell, dass man davon fast nichts mitbekommt. Es gibt aber eine zweite Rutsche die durch dieses Becken führt, bei der man die Aussicht länger genießen kann. Hierzu nimmt man einfach die Reifenrutsche eine Etage tiefer und kann dann gemütlich am Ende die Fische betrachten. Der Eingang zu dieser Rutsche ist allerdings nicht so leicht zu finden, man kommt sich bei der Pyramide ein wenig wie im Labyrinth vor, aber wenn man einmal den Weg gefunden hat, dann klappt das schon…

Auch hier gehört natürlich eine Großreifenrutschanlage, wie bei allen Wasserparks in Dubai, dazu. Empfehlenswert ist Zoomerango, wo man mit bis zu 6 Personen hinabrutscht, um auf der anderen Seite wieder unkontrolliert nach oben zu rutschen, um am Ende dann im flachen Wasser zurück zu rutschen.

Am Ende des Tages kann man dann noch einen Abstecher in die Lost Chambers machen, einem Aquarium mit vielen tollen Attraktionen!

In Teil 4 geht es weiter mit den kleineren Wasserparks in Dubai und Umgebung.