Dubai Wasserparks Tour – Teil 2

Nachdem wir in Teil 1 unserer Dubai Wasserparks Tour den etwas weiter entfernten Park Yas Waterworld beleuchtet haben, wollen wir heute zu einem kleinen aber feinen Park in Dubai kommen. Diesmal geht es um Wild Wadi, einem sehr idyllisch aufgemachten Park mit direkter Sicht auf das gleich daneben liegende Luxushotel Burj al Arab.

Unter den Dubai Wasserparks gibt es sicherlich keinen so ungewöhnlichen Park wie diesen in Jumeirah, bei dem man theoretisch den ganzen Tag in seinem Reifen sitzen bleiben kann. Wie das funktioniert? Ganz einfach: anstatt seinen Reifen lange nach oben schleppen zu müssen, nimmt man sich einfach einen Reifen und setzt sich an einer Startstation hin. Daraufhin wird man mittels Sog und Wasserkraft nach oben transportiert, man rutscht also sozusagen nicht nach unten, sondern erstmal nach oben. Ist man oben angekommen, kann man verschiedene Rutschen wählen, die man hinab rutschen kann. Ich empfehle die Rutsche im Dunkeln. Am Ende landet man in einer Art Fluss, in dem man gemütlich wieder bis zur Startstation sich treiben lassen kann. Da das aber durch die Länge recht lange dauert, empfehle ich nicht einfach sitzen zu bleiben, sondern selbst Hand anzulegen, um voran zu kommen.

Daneben gibt es natürlich auch noch Rutschen, bei denen man keinen Reifen braucht. Zum Beispiel ist hier Jumeirah Sceirah zu nennen, wo man sich hinstellt und die Klappe unter den Füßen entfernt wird bevor man mit Hochgeschwindigkeit zu Zweit parallel nebeneinander nach unten rutschen kann. Auch sehr schön sind neben dem Wellenbad die Wellenbecken für die Surfer. Hier gibt es zwei Stück, eines für die Einsteiger (was schon schwer genug ist) und eines für Erfahrenere.

Was bei den Dubai Wasserparks natürlich auch nicht fehlen darfen sind Großreifenrutschen, wo man mit mehreren Leuten im Reifen sitzen darf. Wer alleine unterwegs ist, sollte sich vorher mindestens einen Rutschpartner suchen, weil man nicht einfach bei anderen Mitrutschen darf. Da sind die doch recht prüde in der Beziehung. Man darf schon gar nicht als man mit zwei (fremden) Mädchen in einen Reifen sitzen.

Wer in den Jumeirah Hotels wohnt, kann übrigens kostenlos in den Park, der ansonsten pro Person 275 AED (ca. 67€) Eintritt kostet. Haltet auch hier Ausschau nach Sonderangeboten, wie aus dem Dubai Entertainer, bei dem ihr 2 Karten zum Preis von einer erhaltet. In diesem Gutscheinbuch findet ihr auch andere Gutscheine für die Dubai Wasserparks.

In Teil 3 der Dubai Wasserparks Tour gehts zum großen Aquaventure!