Aus und vorbei – Wetten dass XP geht?

Das war es mit dem Urgestein der Unterhaltungsbranche. Wetten dass soll nicht mehr fortgesetzt werden. Zwar wird es noch 3 Ausgaben gegen Ende des Jahres geben, aber das ist es dann endgültig gewesen. Oder gibt es noch einen Hoffnungsschimmer für Wetten dass? So schlecht wie unter Markus Lanz lief es noch nie für Wetten dass, sogar Wolfgang Lippert hatte viel bessere Quoten eingefahren.

Doch liegt es nun wirklich an dem angeblich angestaubten Image? Ich glaube nicht. ZDF muss erst einmal beweisen, dass eine andere Sendung mehr Zuschauer vor den Fernseher holt als die große Samstag Abendshow. Generell scheint es schon so zu sein, dass solche Shows immer weniger beliebt sind. Bleibt nur noch Schalg den Raab, aber selbst diese Ausnahmesendung kämpfte zuletzt mit niedrigen Zuschauerzahlen.

Dennoch bleiben meines Erachtens solche Shows die Schlachtschiffe für die Fernsehsender. Denn es gibt einen großen Vorteil: sie sind live und können somit nicht vorher im Netz legal oder illegal heruntergeladen oder gestreamt werden. Das macht es für die Zuschauer interessant, doch auch den Fernseher in Zukunft einzuschalten. Die geänderte Medienwelt führt allerdings weiterhin dazu, dass Quoten von mehr als 20 Mio. kaum mehr möglich sind. Einzig und allein vielleicht bei Fußballübertragungen – und ja, auch diese sind live und sind vorher nicht im Internet nicht verfügbar.

Ich würde als TV Chef also weiterhin festhalten an solchen Sendungen. Aber mich fragt ja keiner 🙁

Währenddessen geht auch ein anderes Urgestein unter. Millionen Nutzer müssen sich von Windows XP verabschieden, da es dafür keinen Support mehr gibt. Bleibt für Microsoft zu hoffen, dass nicht zu viele zu Apple abwandern. Denn wenn man schon umstellen muss, dann kann man es ja eigentlich gleich damit probieren!