Markencheck im Ersten: heute über Coca Cola

Markencheck Coca Cola

Die Dokuserie Markencheck wird heute Abend bei der ARD  mit der Marke CocaCola fortgesetzt, da der Markencheck bisher quotentechnisch recht erfolgreich war. “Das Geheimnis der Rezeptur konnte entschlüsselt werden” – wer das hofft, wird wohl leider eines besseren belehrt werden, denn obwohl es viele Möglichkeiten gibt, die Inhaltsstoffe zu analysieren, wird das der ARD wohl kaum gelingen, wo schon so viele andere versucht haben das Geheimnis zu lüften.
Die Dokumentation (heute Abend, 7.5.2012, ARD) wird sicherlich prüfen, was eigentlich der Unterschied zu anderen Colas wie Pepsi oder Afri ist. Wir sind gespannt, ob der berühmte Blindtest, bei dem normalerweise Pepsi besser abschneidet, ebenfalls im Markencheck durchgeführt wird. Der Gesundheitsfaktor dürfte hingegen eher schlecht ausfallen, schließlich ist der medizinische Ursprung heutzutage nicht mehr vorhanden. Die Frage ist sowieso, ob es diesen jemals gegeben hat? Auch Pepsi hat ja mit dem Enzym Pepsin ursprünglich einen medizinischen Hintergrund gehabt – nämlich zur Verdauungsförderung.
Im Bereich Aufmerksamkeit wird Coca Cola im Markencheck sicherlich eine Eins Plus erhalten, schließlich ist diese Marke eine der bekanntesten weltweit und überall erhältlich. Auch wenn sich Coca Cola soetwas teuer erkauft. So war wohl vor einigen Jahren die Frage für die Fastfood Kette Subway in Deutschland ob man Coca oder Pepsi Cola nehmen sollte dadurch geprägt, dass Coca Cola den Preis soweit nach unten getrieben hat, dass sie damit keinen Gewinn mehr machen konnten – die Hauptsache war nur, dass Pepsi nicht den Auftrag erhalten sollte (die Quelle dazu habe ich leider nicht mehr, war mal ein Zeitungsartikel vor einigen Jahren).
Ich bin gespannt auf das Gesamturteil der ARD. In den nächsten Wochen folgen der Markencheck von dm und Adidas, wobei mich IKEA viel mehr interessieren würde, da die Möbelkette ja momentan ganz schön unter den Vorwürfen der Zwangsarbeit von DDR Häftlingen leidet.