Die besten Dschungelcamp Sprüche und Scherze

Wir haben versucht die bisher lusitgsten Kommetare und Sprüche zusammenzufassen:
“Jazzy ist dabei.” – “Und warum?” – “Nur für den Kick, für den Augenblick?”
Martin Kesici zu Kim: “Du hast dir aber kein Silikon in die Lippen gespritzt, oder?” Kim: “Äh…” Rocco: “Nee, das ist Herpes.”
“Der Marsch ins Camp ist für viele der schwerste seit dem Gang in die Insolvenz.”

“Mit Ramona Leiß haben wir zum ersten Mal eine bekennde Lesbe im Camp.” – “Seit Carsten Spengemann” – “Stimmt.”

“In der Bibel waren´s nur 4 apokalyptische Reiter. Aber wir haben sie so billig geschossen, es hat für fünf gereicht.”

“Ochse Uwenknecht”

“Sir Daniel, Earl of Erfolglosigkeit”

“Er ist Medium.” – “Mir kommt er eher durch vor.”

“Daniel Lopes: Der einzige Mensch, bei dem der Wikipedia-Eintrag in der Ich-Form geschrieben ist.”

“Ailton im Karussell – hat dich das nicht auch an Döner erinnert?”

“Micaela der Doppel-D-Zug”

“Hach, ich mag ja die Brigitte und ihren dänischen Akzent. Wenn sie hinter Dir steht, hört sie sich an wie Gitte, drehst Du Dich um, siehst Du in das Gesicht von Scooter!”

“Er hält Interpunktion für eine chinesische Heilkunst”

“Enthüllungsbuch, oder wie es bei Micaela heißt: Kalender”

“Vincent, man nennt ihn auch Bin Raben – der Toblerone Taliban”

“Ramona – Wecheljahre einer Kaiserin oder ist es nur Diktatorschlusspanik?”

“Micaela leidet ja immer noch unter dieser schweren Krankheit: Bekleidungsbulimie. Sie kann einfach kein Kleidungsstück bei sich behalten.”

Brigitte: “Was geht los da rein!?”

Kim über den ersten Tag ohne Vincent: “Es ist keine Erleichterung, aber es wird jetzt ein bisschen einfacher.”