Sonnenschutz im Urlaub muss nicht teuer sein

Die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 7/2011 Sonnenschutzmittel getestet und kommt zu dem Schluss, dass man sich schon gut ab 2€ schützen kann. Neben dem etwas teureren Testsieger Nivea Sun Light Feeling transparentes Spray landen viele Handelsmarken auf den vorderen Plätzen, deren Preis für 100ml teilweise sogar unter einem Euro liegt. Wie so oft ist es sogar so, dass die teureren Sonnencremes eher befriedigend oder mangelhaft abschneiden.

Doch alleine das Produkt selbst ist nicht ausschlaggebend. laut Test soll man die Mittagssonne meiden, sich alngsam an die Sonne gewöhnen, lieber einmal mehr Creme auftragen, den Kopf in irgendeiner Weise bedecken und wenn man Kinder hat, diese nur kurz der prallen Sonne aussetzen. Weitere Infos, auch zum Thema Wasserfestigkeit, UVA und UVB Schutz und vielem mehr erfahren Sie in der Stiftung Warentest 7/2011.

Auch im Internet gibt es einige Onlineshops, bei denen man Sonnschutzmittel bestellen kann. Diese tauchen im Test meist leider nicht auf, hier müssen Sie selbst wissen, ob Sie dem jeweiligen Anbieter vertrauen können.